Ortsumgehung Dorfitter: K 25 bleibt bis 13. Juli gesperrt

Freitag, den 06. Juli 2018 um 13:22 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Hessen Mobil informiert Hessen Mobil informiert Symbolbild 112-magazin

VÖHL. Entgegen der Planung konnten die Straßenbauarbeiten zur Verlegung eines Teilabschnitts der Kreisstraße 25 bei Dorfitter nicht bis heute abgeschlossen werden, schreibt Hessen Mobil in einer Pressemitteilung.

Die Kreisstraße zwischen der Einmündung in die B 252 und dem Vöhler Ortsteil Obernburg muss deshalb bis zum 13. Juli 2018 weiterhin gesperrt bleiben. Die Umleitung führt weiterhin aus Richtung Dorfitter über die B 252 bis Thalitter und weiter über die K 29 und die K 25 nach Obernburg und umgekehrt.

Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit und Verständnis für die notwendigen Arbeiten und die damit weiterhin verbundenen Einschränkungen.

Anzeigen:





Zuletzt geändert am Freitag, den 06. Juli 2018 um 13:33 Uhr