Freie Fahrt zwischen Holzhausen und Reddighausen

Dienstag, den 21. November 2017 um 10:31 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Ab dem 21. November ist die Straße zwischen Holzhausen und Reddighausen wieder befahrbar Ab dem 21. November ist die Straße zwischen Holzhausen und Reddighausen wieder befahrbar Symbolbild 112-magazin

HOLZHAUSEN/REDDIGHAUSEN. Nachdem zunächst geplant war, die Landesstraße zwischen Holzhausen und Reddighausen am Wochenende wieder für den Verkehr zu öffnen, kann die seit dem 10. Oktober 2017 gesperrte Strecke nun bereits im Laufe des heutigen Tages für den Verkehr freigegeben werden.

Die Sicherungsarbeiten im Bereich der Böschung und der Fahrbahn der Landesstraße 3382 zwischen Holzhausen und Reddighausen konnten vorzeitig abgeschlossen werden. Auf einer Länge von 130 Metern und bis zu einer Tiefe von maximal sechs Metern wurde zunächst der anstehende Boden im Bereich von Böschung und Fahrbahn abgetragen.

Durch abschnittweise Zugabe von Zement wurden anschließend in Abständen von fünf Metern Erdbetonkörper hergestellt, um die Böschung und die Fahrbahn zu stabilisieren. Anschließend erfolgte der vollständige Neuaufbau der Fahrbahn einschließlich  Bankette.

Weiterhin werden auf einer Länge von ca. 600 Metern die Schutzeinrichtungen erneuert. Da die Arbeiten an den Schutzplanken noch nicht abgeschlossen sind, wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit im Baubereich vorübergehend auf 50 km/h beschränkt.(hessen-mobil)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Dienstag, den 21. November 2017 um 10:41 Uhr