Sperrung Herbsen aufgehoben, neue Sperrung angekündigt

Donnerstag, den 24. August 2017 um 10:24 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(1 Stimme)
Die Umleitungen sind ausgeschildert Die Umleitungen sind ausgeschildert Symbolbild: pfa/Archiv

VOLKMARSEN/HERBSEN. Derzeit werden in einer Gemeinschaftsmaßnahme der Kommunalen Betriebe Nordwaldeck, der Stadt Volkmarsen und des Landkreises Waldeck-Frankenberg Wasserleitungen und Kanäle erneuert und die Fahrbahndecke der Kreisstraße 3081 mit einem neuen Oberbau versehen. Am Donnerstag, den 24. August 2017 werden die Bauarbeiten im ersten Bauabschnitt der Ortsdurchfahrt Herbsen abgeschlossen und die Sperrung im Laufe des späten Nachmittags aufgehoben.

Ab Freitag, 25. August beginnt der zweiten Bauabschnitt. Hierzu wird die Kreisstraße 4 in der Ortsmitte bis zur Einmündung in die Landesstraße 3081 (Volkmarsen - Ammenhausen) voll gesperrt. Die Umleitungen sind ausgeschildert und führen von Külte  nach Volkmarsen, weiter über Diemelstadt und umgekehrt oder von Külte und  Herbsen über Schmillinghausen auf die B 252 nach Diemelstadt und umgekehrt.

Die Stadt Volkmarsen, der Landkreis Waldeck-Frankenberg und Hessen Mobil bitten die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Sperrung und die damit verbundenen Einschränkungen. (hessen-mobil)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Donnerstag, den 24. August 2017 um 10:52 Uhr