Blitzer am Ortsausgang von Adorf

Dienstag, den 17. September 2013 um 10:17 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
In Adorf wird derzeit geblitzt - am Ortsausgang in Richtung Rhenegge. In Adorf wird derzeit geblitzt - am Ortsausgang in Richtung Rhenegge. Foto: den/Archiv

ADORF. Derzeit überwacht die Polizei die Geschwindigkeit am Ortsausgang von Adorf in Richtung Rhenegge. Das Radargerät misst dort in Höhe einer ehemaligen Tankstelle in Fahrtrichtung Diemelsee. Das Team von 112-magazin.de appelliert an die Verkehrsteilnehmer, stets die Tempolimits einzuhalten und damit einen Beitrag zur Sicherheit im Straßenverkehr zu leisten.

Wer die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerorts um bis zu 20 km/h übertritt, muss ein Bußgeld von bis zu 35 Euro zahlen. Bis zu drei Punkte in Flensburg sowie zwischen 80 und 100 Euro Bußgeld werden bei Überschreitungen von 21 bis 30 km/h fällig. Ab 31 km/h Geschwindigkeits-Überschreitung drohen drei bis vier Punkte in Flensburg, 160 bis 680 Euro Bußgeld sowie ein ein- bis viermonatiges Fahrverbot.

Das Team von 112-magazin.de wünscht gute Fahrt!

Anzeige

Zuletzt geändert am Dienstag, den 17. September 2013 um 13:47 Uhr