*Video* Zusammenstoß bei Roßdorf: Mann wird aus Auto geschleudert

Dienstag, den 27. September 2011 um 07:58 Uhr Verfasst von 

AMÖNEBURG. Ein 19-Jähriger ist bei einem schweren Unfall am Dienstagmorgen aus seinem Auto geschleudert und schwer verletzt worden. Zu dem Zusammenstoß zweier Autos war es gegen 6.30 Uhr auf der Landesstraße 3048 zwischen Amöneburg und Roßdorf gekommen.

Ein 19-Jähriger aus dem Lahn-Dill-Kreis war auf der regennassen Fahrbahn in seinem roten Nissan Almera aus Kirchhain kommend in Richtung Roßdorf unterwegs. In einer lang gezogenen Linkskurve geriet er laut Polizei auf die Bankette. Beim Versuch, gegenzulenken, verlor der Fahrer offensichtlich die Kontrolle über seinen Nissan: Das Auto schleuderte in den Gegenverkehr, stellte sich quer und krachte mit der Beifahrerseite in einen entgegenkommenden Golf. Die 22-Jährige Fahrerin aus Wittenberg hatte keine Chance auszuweichen.

Der Nissan überschlug sich bei dem Unfall und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde durch die heftige Kollision aus dem Wagen geschleudert und schwer verletzt. Eine Rettungswagenbesatzung brachte ihn in die Klinik. Die 22-jährige Golf-Fahrerin kam mit leichten Verletzungen davon. Vorsorglich wurde auch sie in die Klinik gebracht.

Die L 3048 war nach dem Unfall bis zirka 8 Uhr voll gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, den die Polizei auf 8.000 Euro schätzt.

Zuletzt geändert am Dienstag, den 27. September 2011 um 17:15 Uhr

Videobeitrag