Hamburger überschlägt sich mit BMW - Notarzt, Krankenhaus

Samstag, den 15. Juli 2017 um 14:04 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(1 Stimme)
Unfall am 14. Juli zwischen Medelon und Glindfeld Unfall am 14. Juli zwischen Medelon und Glindfeld Symbolbild: pfa/Archiv

MEDEBACH. Schwere Verletzungen erlitt gestern ein 51-jähriger Biker aus Hamburg. Der Motorradfahrer wurde am Freitagmittag, gegen 11:30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 56, zwischen Glindfeld und Medelon, schwer verletzt. Er kam in Fahrtrichtung Medelon als Vorletzter einer sechsköpfigen Gruppe von Kradfahrern ausgangs einer Linkskurve auf den rechten Grünstreifen und verlor die Kontrolle über seine BMW. Im Anschluss stürzte der Motorradfahrer eine Böschung hinab, prallte gegen einen Wasserdurchlass, wurde durch die Luft geschleudert und blieb schließlich schwerverletzt auf einer Wiese liegen.

Während einige Gruppenmitglieder die Unfallstelle absicherten, wurde der Notarzt über den Notruf 112 informiert, so dass Rettungskräfte und auch der Notarzt zeitig bei dem Verletzten eintrafen. Nach der Erstversorgung wurde der Hamburger in das Krankenhaus nach Winterberg verlegt.

Anzeige:


Zuletzt geändert am Samstag, den 15. Juli 2017 um 14:20 Uhr