Schwerer Verkehrsunfall auf B 253 bei Fritzlar: Lebensgefahr

Mittwoch, den 26. Oktober 2016 um 07:22 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Rettungskräfte eilten zur Unfallstelle, Feuerwehrleute mussten die verunglückte Person aus dem Fahrzeug befreien. Rettungskräfte eilten zur Unfallstelle, Feuerwehrleute mussten die verunglückte Person aus dem Fahrzeug befreien. Foto: pfa/Archiv

FRITZLAR. Offenbar lebensgefährliche Verletzungen hat am Mittwochmorgen ein Mensch bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 253 bei Fritzlar erlitten. Der Wagen kam kurz vor dem "Wildunger Kreuz" von der Bundesstraße ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Nach einer Erstmeldung der Polizei im Schwalm-Eder-Kreis passierte der schwere Verkehrsunfall gegen 7.10 Uhr. Der Wagen war aus Richtung Bad Wildungen kommend in Richtung Fritzlar unterwegs. Kurz vor der Abfahrt Fritzlar, am sogenannten "Wildunger Kreuz" kam das Auto aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. Die Person wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit hydraulischem Gerät befreit werden.

Die B 253 wurde voll gesperrt. Nach Angaben der Polizei besteht bei der verunglückten Person Lebensgefahr. Weitere Informationen lagen zunächst nicht vor. (ots/pfa)


 

Weitere Informationen unter diesem Link:
Waldeck-Frankenberger stirbt nach Unfall bei Fritzlar (26.10.2016, mit Fotos)

Anzeige:

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 27. Oktober 2016 um 05:51 Uhr