Dieseldiebe zapfen Kraftstoff aus 17 Baufahrzeugen

Dienstag, den 08. Januar 2019 um 12:23 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Die Polizei bittet um Hinweise zu den unbekannten Tätern. Die Polizei bittet um Hinweise zu den unbekannten Tätern. Symbolbild: 112-magazin.de

HOMBERG. Unbekannte Täter stahlen in Wabern insgesamt ca. 2.500 Liter Dieselkraftstoff aus Baufahrzeugen.

Im Zeitraum vom 31. Dezember gegen 15 Uhr, bis zum 7. Januar gegen 13.30 Uhr drangen unbekannte Täter in ein umzäuntes Betriebsgelände im Trieschweg ein. Die Dieseldiebe verschafften sich gewaltsam Zugang zu den dort stehenden Baufahrzeugen und zapften Kraftstoff ab. Für den Abtransport der 2.500 Liter demontierten die Diebe ein Zaunteil.

Die Täter haben ebenfalls - vermutlich mangels Kompetenz - Tanköffnungen für Hydrauliköl aufgebrochen und somit zusätzlich zu einem erheblichen Sachschaden beigetragen. Der Gesamtschaden wird auf insgesamt 15.000 Euro geschätzt.  

Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar unter der Telefonnummer 05622/99660. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Dienstag, den 08. Januar 2019 um 12:52 Uhr