Alkoholisierter Autofahrer fährt Fußgänger an und flüchtet

Montag, den 03. Dezember 2018 um 12:52 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Aufgrund der Fahndung der Polizei konnte der Flüchtige gefunden werden. Aufgrund der Fahndung der Polizei konnte der Flüchtige gefunden werden. Symbolbild: 112-magazin.de

BORCHEN. Am Samstagmorgen ereignete sich am Kreisverkehr des Stadtwegs und der Sperenberger Straße in Borchen ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger von einem Pkw angefahren und verletzt wurde.

Gegen 2.45 Uhr befuhr ein Kleinwagen aus Paderborn die Sperenberger Straße in Richtung des Kreisverkehrs am Stadtweg. Nach Durchfahren des Kreisverkehrs mit hoher Geschwindigkeit geriet das Auto auf dem Stadtweg nach rechts auf den dortigen Gehweg, auf dem ein 20 Jahre alter Borchener zu Fuß in Richtung der Paderborner Straße unterwegs war. Das Fahrzeug streifte den Arm des Fußgängers, der dabei verletzt und anschließend in ein Paderborner Krankenhaus gebracht wurde. Der Autofahrer flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den verletzten Fußgänger zu kümmern und eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Aufgrund der polizeilichen Fahndung wurde kurze Zeit später das geflüchtete Auto - ein Ford Fiesta - von der Polizei in Paderborn angetroffen. Der 20-jährige Fahrer aus Borchen stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Im Rahmen des eingeleiteten Strafverfahrens wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Am verursachenden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Montag, den 03. Dezember 2018 um 13:55 Uhr