Graffiti am Garten des Gedenkens

Dienstag, den 27. November 2018 um 14:03 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Symbolbild: 112-magazin.de

MARBURG. Vermutlich in der Nacht von Sonntag auf Montag kam es zu Sachbeschädigungen durch Graffiti.

In der Nacht von Sonntag auf Montag, den 26. November kam es in Marburg am Garten des Gedenkens in der Universitätsstraße und am nebenstehenden Gebäude zu großflächigen Sachbeschädigungen durch Graffiti. Mit gelber Farbe sprühten der oder die Täter arabische Schriftzeichen auf die Fassade des Hauses und an verschiedene Flächen der Gedenkstätte. Nach den ersten Erkenntnissen richten sich die Graffiti gegen die syrische Regierung und deren Unterstützer.

Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit den Graffiti im Zusammenhang stehen könnten? Die Kriminalpolizei Marburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06421/4060. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Dienstag, den 27. November 2018 um 14:14 Uhr