Bei Sachbeschädigung erwischt: Gestohlenes Auto inklusive Autoschlüssel gefunden

Freitag, den 16. November 2018 um 16:51 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Das Kommissariat 21/ 22 der Kasseler Kriminalpolizei führt die Ermittlungen in dem Fall. Das Kommissariat 21/ 22 der Kasseler Kriminalpolizei führt die Ermittlungen in dem Fall. Symbolbild: 112-magazin.de

KASSEL. Ein 18-Jähriger warf am Mittwoch eine Schaufensterscheibe ein. Die Polizei war schnell zur Stelle, konnte den Täter festnehmen und machte dabei noch eine überraschende Entdeckung.

Ein Einbrecher hatte in der Nacht vom 5. November auf den 6. November in der Ihringshäuser Straße in Kassel von dem Gelände einer Kfz-Werkstatt einen weißen VW Golf Sportsvan entwendet. Die Schlüssel hierfür hatte er zuvor aus der Firma entwendet. Nun gelang der Kasseler Polizei die Festnahme eines jungen Mannes, der in Kassel-Wehlheiden zunächst "nur" eine Schaufensterscheibe eingeworfen hatte. Bei der Durchsuchung des Täters fanden die Beamten jedoch sowohl den Autoschlüssel als auch den gestohlenen Wagen, der in der Nähe, in einer Seitenstraße, geparkt war.

Eine Zeugin meldete sich am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Nordhessen. Sie vermutete, dass soeben jemand in der Friedensstraße in Kassel-Wehlheiden eine Schaufensterscheibe eingeworfen hatte. Nachdem sie ein lautes Glasklirren gehört hatte, sah sie nach draußen und erkannte drei wegrennende Personen. Sofort begaben sich mehrere Streifen des Polizeireviers Süd-West in den Tatortbereich und konnten aufgrund der vorhandenen Beschreibung mögliche Tatverdächtige stellen. Eine der Personen hatte eine frische Schnittwunde an den Händen. Eine Nachschau an dem beschädigten Schaufenster ließ eine kleine Blutspur erkennen.

Die Beamten nahmen den 18-Jährigen mit der Verletzung fest und durchsuchten ihn, wobei sie den Autoschlüssel fanden. Dieser passte zu dem in der Franz-Treller-Straße stehenden, weißen Golf Sportsvan, der zu dem Zeitpunkt polnische Kennzeichen trug. Eine Überprüfung des Wagens ergab jedoch, dass es sich dabei um das geklaute Fahrzeug aus dem Einbruch in der Nacht vom 5. auf den 6. November handelt. Auch die polnischen Nummernschilder stammten aus einem Diebstahl.  

Die weiteren Ermittlungen dauern noch an und werden vom Kommissariat 21/22 der Kasseler Kriminalpolizei geführt. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Freitag, den 16. November 2018 um 17:22 Uhr