Überfall auf Spielhalle, Polizei sucht Hinweise

Dienstag, den 13. November 2018 um 13:27 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Das Kriminalkommissariat der Polizei Kreuztal ermittelt zu dem Vorfall. Das Kriminalkommissariat der Polizei Kreuztal ermittelt zu dem Vorfall. Symbolbild: 112-magazin.de

KREUZTAL. Ein männlicher maskierter Täter betrat am Montagabend gegen 22 Uhr eine Spielhalle in Kreuztal-Krombach und verlangte die Herausgabe der Einnahmen.

Der Mann betrat eine Spielhalle an der Hagener Straße in Kreuztal-Krombach und forderte dort unter Vorhalten einer Axt und Pfeffersprays die Herausgabe der Einnahmen. Anschließend verstaute er das Geld in einem mitgeführten beigen Jutesack und verschwand mitsamt seiner Beute zu Fuß bergauf in Richtung "Auf der Aue". Personen wurden bei dem Überfall nicht verletzt.  

Der Flüchtige wird wie folgt beschrieben: Er ist Deutscher, ca. 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, hat eine normale Statur und trug eine schwarze Jogginghose mit weißer Aufschrift an den Seiten sowie einen roten Kapuzenpullover einen roten Schal, rote Handschuhe und schwarze FILA-Turnschuhe. Weitere sachdienliche Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt das in dieser Sache ermittelnde Kreuztaler Kriminalkommissariat unter der Telefonnummer 02732/9090 entgegen. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Dienstag, den 13. November 2018 um 14:01 Uhr