63-jähriger Hans B. aus Fritzlar wird vermisst, die Polizei bittet um Hinweise

Freitag, den 21. September 2018 um 14:50 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Das Foto zeigt die Vermisste Person - Hans B. Das Foto zeigt die Vermisste Person - Hans B. Foto: Polizei/ots/Archiv

FRITZLAR. Seit Mittwoch, den 19. September wird der 63-jährige Hans B. aus Fritzlar vermisst.

Herr B. hatte am Mittwochvormittag sein gewohntes Lebensumfeld verlassen und ist seitdem nicht zurückgekehrt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine Eigengefährdung vorliegen könnte. Nachdem die Suche der Angehörigen erfolglos blieb, erstatteten sie Vermisstenanzeige bei der Polizeistation Fritzlar. Die Beamten wenden sich nun an die Öffentlichkeit und bitten um Hinweise aus der Bevölkerung.  

Herr B. ist am Mittwochmorgen mit seinem Volvo XC 60 in der Farbe Blau (Caspianblue) und dem amtlichen Kennzeichen FZ FZ 8 von zu Hause losgefahren und wird seitdem vermisst. Hinweise auf einen möglichen Aufenthaltsort des 63-Jährigen oder seines Autos liegen aktuell nicht vor. Sein Mobiltelefon wurde letztmalig am Mittwochmorgen um 08.10 Uhr im Bereich Bad Wildungen registriert. Danach wurde vermutlich das Handy ausgeschaltet.  

Herr B. ist etwa 1,82 m groß, schlank, trägt kurzes graues Haar und eine Brille.  

Hinweise nimmt die Polizeistation Fritzlar unter der Telefonnummer 05622/99660 oder die Polizeidirektion Schwalm-Eder unter der Telefonnummer 05681/7740, sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Freitag, den 21. September 2018 um 15:02 Uhr
Zurück zum Anfang