Gegenverkehr übersehen: Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Dienstag, den 18. September 2018 um 14:58 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Die Schwerverletzten Insassen wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Die Schwerverletzten Insassen wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Symbolbild: 112-magazin.de

PADERBORN. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Landesstraße 751 bei Haus Graffeln haben zwei Autoinsassen am Montag schwere Verletzungen erlitten.

Ein 71-jähriger Toyota Yaris Fahrer fuhr gegen 16.30 Uhr vom Kleiner Hellweg kommend in Richtung Wewelsburg. Vor ihm fuhr eine andere Autofahrerin, die nach rechts in eine Grundstückszufahrt abbiegen wollte und bremste. Der Senior setzte zum Überholen an, obwohl ihm eine 49-jährige Honda Civic Fahrerin entgegen kam.

Die Autos kollidierten mit der jeweils linken vorderen Ecke und blieben mit Totalschäden liegen. Der Toyotafahrer sowie die Hondafahrerin zogen sich schwere Verletzungen zu. Mit Rettungswagen wurden die Verletzten in Krankenhäuser nach Salzkotten und Paderborn gebracht. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Dienstag, den 18. September 2018 um 15:12 Uhr