20-Jähriger nach mehreren Pistolenschüssen festgenommen

Mittwoch, den 05. September 2018 um 14:33 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Der Täter gab mehrere Schüsse mit seiner Pistole ab. Der Täter gab mehrere Schüsse mit seiner Pistole ab. Symbolbild: 112-magazin.de

NETPHEN. Am Dienstagabend um 18.45 Uhr rückten Polizeistreifen der Kreuztaler Wache zu einem Streit im Bereich der Siegstraße aus, bei dem Schüsse fielen.

Nach verbalen Drohungen schoss dort ein 20-Jähriger mit einer Schreckschusswaffe mehrfach in die Luft, so dass in der Folge zahlreiche Notrufe bei der Polizeileitstelle eingingen. Der junge Mann ließ sich auch durch eintreffende Polizeistreifen nicht beruhigen und konnte erst nach dem Einsatz von Pfefferspray überwältigt und gefesselt werden.

Anschließend wurde der 20-Jährige zur Polizeidienstelle gebracht, wo er mehrere Stunden im Gewahrsam der Polizei verbringen musste. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen wegen Bedrohung, Widerstand und Verstoßes gegen das Waffengesetz aufgenommen. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 05. September 2018 um 14:54 Uhr