Ältere Dame legt Schülerin herein und klaut ihr Portemonnaie

Montag, den 20. August 2018 um 14:23 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Die Kriminalpolizei Kassel ermittelt in dem Fall. Die Kriminalpolizei Kassel ermittelt in dem Fall. Symbolbild: 112-magazin.de

KASSEL. Eine Seniorin hat am Sonntagnachmittag im Kasseler Hauptbahnhof eine 16-Jährige mit einem Trick reingelegt und der arglosen Schülerin das Portemonnaie gestohlen.

Die Ermittler des für Trickdiebstähle zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kriminalpolizei suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täterin geben können. Wie die Jugendliche aus dem Schwalm-Eder-Kreis unmittelbar nach dem Diebstahl bei der Erstattung der Anzeige gegenüber der Polizei angab, habe sie gegen 15.40 Uhr auf einer Bank am Gleis 10 und 11 gesessen und auf ihren Zug gewartet. Die ältere Frau sei dort auf sie zugekommen und habe sie Hilfe suchend gefragt, ob ein am anderen Gleis stehender Zug der Richtige für sie sei. Dabei zeigte sie der Schülerin ihre Fahrkarte. Während die 16-Jährige aufstand und zur Anzeigentafel ging, um für die Seniorin nachzusehen, entwendete diese offenbar die Geldbörse aus der auf der Bank stehenden Handtasche der Schülerin. Als sich die Jugendliche umdrehte, stieg die ältere Frau bereits in den wartenden Zug nach Göttingen ein.

Sie habe der Seniorin sogar noch zugerufen, dass das der richtige Zug sei. Kurze Zeit später sei dann ihre eigene Regionalbahn gekommen, wobei sie beim Griff in die Handtasche das Fehlen ihres Portemonnaies bemerkte. Außer der Seniorin, deren Zug zu dieser Zeit bereits abgefahren war, habe sich niemand in der Nähe der Bank aufgehalten. Daher geht sie davon aus, dass die Frau sie gezielt abgelenkt hatte, um ihr das Portemonnaie, eine schwarze Geldbörse aus Kunstleder von "Michael Kors", mitsamt Ausweisen, Fahrkarten und EC-Karte, zu stehlen. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Montag, den 20. August 2018 um 14:49 Uhr
Zurück zum Anfang