Versuchter Einbruch in Mehrfamilienhaus.

Freitag, den 20. Juli 2018 um 17:48 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Unbekannte Täter versuchten, in ein Mehrfamilienhaus einzubrechen. Unbekannte Täter versuchten, in ein Mehrfamilienhaus einzubrechen. Foto: Polizei/ots/Archiv

ARNSBERG. Am Donnerstag versuchten unbekannte Täter, in ein Mehrfamilienhaus in Arnsberg einzubrechen.

Gegen 0.45 Uhr hörte ein Anwohner verdächtige Geräusche. Zudem sprang der Bewegungsmelder auf dem Grundstück an der "Langen Wende" an.

Erst am nächsten Morgen bemerkte die Familie, dass in der Nacht unbekannte Täter versucht hatten, einen Rollladen hoch zu schieben. Als sich die Jalousie verklemmte, flüchteten die Täter. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter der Telefonnummer 02932/90200 in Verbindung.

Die Polizei gibt folgenden Ratschlag: Jeder Bürger kann durch Aufmerksamkeit einen aktiven Beitrag zur Verhinderung von Einbrüchen leisten. Eine Kultur des Hinsehens und Handelns macht es den Tätern schwerer. Wer seine Umgebung und Nachbarschaft im Auge behält und verdächtige Personen oder Geschehnisse wahrnimmt, sollte sofort die Polizei über den Polizeiruf 110 informieren.

Die Polizei nimmt jeden dieser Hinweise ernst und geht jedem Fall nach. Niemand muss Konsequenzen befürchten, wenn sich bei diesem Polizeieinsatz herausstellt, dass doch alles seine Richtigkeit hat. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Freitag, den 20. Juli 2018 um 17:56 Uhr