Kind bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Donnerstag, den 19. Juli 2018 um 15:22 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Der Notarzt und Rettungsdienst versorgten das Mädchen und brachten sie dann in ein Krankenhaus. Der Notarzt und Rettungsdienst versorgten das Mädchen und brachten sie dann in ein Krankenhaus. Symbolbild: 112-magazin.de

NEUNKIRCHEN. Zwei zehnjährige Mädchen wollten am Mittwochnachmittag um kurz nach 16 Uhr in Neunkirchen-Zeppenfeld die Frankfurter Straße in Richtung eines dortigen Wohnparks überqueren.

Eines der Mädchen rannte dabei urplötzlich auf die Fahrbahn, obwohl sich genau in diesem Moment auf ihrer Höhe ein PKW befand. Die Autofahrerin lenkte ihr Fahrzeug noch reflexartig in den Gegenverkehr, das Mädchen wurde jedoch dennoch erfasst und bei dem Zusammenstoß mit dem Pkw lebensgefährlich verletzt.

Nach der Erstversorgung vor Ort durch Notarzt und Rettungskräfte wurde die 10-Jährige in ein Siegener Krankenhaus transportiert. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 19. Juli 2018 um 15:27 Uhr