Hoher Sachschaden nach Unfall: Audi A5 angefahren und geflüchtet

Freitag, den 29. Juni 2018 um 17:41 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise, die zur Aufklärung des Vorfalls beitragen können. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise, die zur Aufklärung des Vorfalls beitragen können. Symbolbild: 112-magazin.de

KASSEL. Ein bislang unbekannter Fahrer richtete an einem geparkten Audi A5 Cabriolet einen Sachschaden an und flüchtete daraufhin.

Einen Schaden von rund 6.000 Euro richtete ein bislang unbekannter Fahrer mit einem ebenfalls bislang unbekannten Fahrzeug an einem in der Goethestraße geparkten Audi A5 Cabriolet an und fuhr anschließend weiter, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Eine eingedrückte Stoßstange und tiefe Kratzer auf der Motorhaube sowie der Windschutzscheibe sind die bisherige Bilanz der Unfallflucht, die sich am Dienstagmittag ereignete.

Wie der Besitzer des Cabriolets gegenüber den Beamten angab, parkte er zwischen 12.30 Uhr und 14.15 Uhr rückwärts in einer Parklücke an der dahinter liegenden Goethe-Anlage, im Bereich der angrenzenden Freiherr-Vom-Stein-Straße. Die Front zeigte zur Straße, auf der gegenüberliegenden Seite finden derzeit Bauarbeiten statt. Die mit den Ermittlungen betrauten Beamten der Unfallfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel gehen davon aus, dass es sich bei dem gesuchten Auto um ein größeres Fahrzeug handeln dürfte. Möglicherweise ein Transporter oder LKW, dessen Ladung die Schäden verursachte.

Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 0561/9100 bei der Kasseler Polizei erbeten. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Freitag, den 29. Juni 2018 um 17:53 Uhr