Brand eines Einfamilienhauses, zwei Verletzte, hoher Sachschaden

Dienstag, den 19. Juni 2018 um 17:42 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Die Feuerwehr war mit Löschzügen aus Girkhausen und umliegenden Gemeinden im Einsatz. Die Feuerwehr war mit Löschzügen aus Girkhausen und umliegenden Gemeinden im Einsatz. Symbolbild: 112-magazin.de

GIRKHAUSEN. Am frühen Dienstagmorgen  gegen 1 Uhr mussten Feuerwehr und Polizei zum Brand eines Hauses in Girkhausen ausrücken.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte in der Straße "In der Dell" stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr, die mit Löschzügen aus Girkhausen und den umliegenden Gemeinden im Einsatz war, konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Die beiden 46 und 49 Jahre alten Bewohner des Hauses zogen sich bei dem Brand leichte Verletzungen zu und wurden daraufhin beide ins Krankenhaus gebracht.

Der entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf 150.000 Euro. Die Ermittlungen der Bad Berleburger Kriminalpolizei zur Brandursache dauern noch an. (ots/r)

Ausführlicher Bericht und Fotostrecke siehe:

http://112-magazin.de/meldungen-aus-der-region/feuerwehr/item/26227-zwei-verletzte-bei-dachstuhlbrand

- Anzeige -

Zuletzt geändert am Dienstag, den 19. Juni 2018 um 23:15 Uhr