Folgemeldung: Tatverdächtiger nach Messerstecherei festgenommen

Montag, den 11. Juni 2018 um 09:03 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Der 36-Jährige konnte festgenommen werden. Der 36-Jährige konnte festgenommen werden. Symbolbild: 112-magazin.de

KASSEL. Zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung kam es am Samstag gegen 20.50 Uhr in der Wolfhager Straße 90 in Kassel. In Folge des Streits wurde ein 23-jähriger Mann aus Kassel mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Wir berichteten.    

Bei den Ermittlungen am Sonntag geriet ein 36-jähriger Mann in den Fokus vom zuständigen Kriminalkommissariat 11 der Kasseler Polizei.

Der 36-Jährige aus Kassel konnte kurz darauf widerstandslos festgenommen werden und befindet sich mittlerweile in der Krankenabteilung der Justizvollzugsanstalt Kassel.

Ein Untersuchungshaftbefehl wurde beantragt, die Ermittlungen dauern an. (ots/r)

Link: Messerstecherei: Mann wählt schwer verletzt den Notruf (10. Juni 2018)

- Anzeige -



Zuletzt geändert am Montag, den 11. Juni 2018 um 09:15 Uhr