Fußgängerin lebensgefährlich verletzt

Mittwoch, den 06. Juni 2018 um 14:24 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Die lebensbedrohlich Verletzte wurde von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Die lebensbedrohlich Verletzte wurde von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Symbolbild: 112-magazin.de

KREUZTAL. Am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr überquerte eine 61-jährige Fußgängerin in Kreuztal die Hauptkreuzung der Hagener Straße und der Marburger Straße bei für sie Rotlicht zeigender Ampelanlage.

Dabei wurde sie von dem Pkw eines 28-Jährigen erfasst, der die Kreuzung bei für seine Fahrtrichtung Grünlicht zeigender Lichtzeichenlage passierte und nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Bei dem Zusammenstoß wurde die Fußgängerin so schwer verletzt, dass sie in Lebensgefahr schwebt.

Mittels eines Rettungswagens wurde die Frau zur ärztlichen Versorgung in ein Siegener Krankenhaus gebracht. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 06. Juni 2018 um 14:33 Uhr