Ein Verletzter und hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Montag, den 14. Mai 2018 um 12:47 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Bei dem Unfall kam es zu einem Gesamtschaden von rund 23.000 Euro. Bei dem Unfall kam es zu einem Gesamtschaden von rund 23.000 Euro. Symbolbild: 112-magazin.de

BORCHEN. Bei dem Zusammenstoß zweier Autos am Sonntagmittag an der Autobahnausfahrt Borchen-Etteln ist ein Autofahrer leicht verletzt worden.

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 23.000 Euro. Gegen 12.00 Uhr hatte ein 26-jähriger Passatfahrer die Autobahn 33 an der Anschlussstelle verlassen, um anschließend nach links auf die Landesstraße 818 in Richtung Henglarn abzubiegen.

Dabei übersah er einen Golf, dessen 53-jähriger Fahrer die Landesstraße in Richtung Wewelsburg befahren hatte. Beide Autos waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit, der Golffahrer zog sich Verletzungen am Arm und am Bauch zu.

Der Verletzte wurde nicht in ein Krankenhaus gebracht, da er selbstständig einen Arzt aufsuchen wollte. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Montag, den 14. Mai 2018 um 13:19 Uhr