Hochwertige Metalle von Firmengelände gestohlen

Dienstag, den 08. Mai 2018 um 12:08 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Für Hinweise, die die Ermittlungen unterstützen, wurde eine Belohnung von 15.000 Euro von der FIrma ausgesetzt. Für Hinweise, die die Ermittlungen unterstützen, wurde eine Belohnung von 15.000 Euro von der FIrma ausgesetzt. Symbolbild: 112-magazin.de

HOMBERG. Metallteile im Wert von mehreren hunderttausend Euro stahlen unbekannte Täter am Wochenende aus einer Metallverarbeitenden Firma in der Melsunger Straße.

Die Täter überstiegen das Firmentor am Parkplatz "Michels Börnchen" und durchtrennten dort die Stromzufuhr für das elektrische Tor, woraufhin die Täter das Tor zum Firmengelände öffneten. Sie begaben sich daraufhin zu einer Produktionshalle und öffneten dort ein Rolltor, indem sie einen Schließzylinder überwanden.

Aus der Halle entwendeten sie ca. 400 Plastikdosen, in welchen Hartmetallteile verpackt waren. Diese Dosen verpackten die Täter in firmeneigene Metallkisten, welche auf mehreren Holzpaletten gestapelt wurden. Mit einem Hubwagen wurden die Paletten zu einem bereitstehenden, größeren Transportfahrzeug gebracht. Das Gesamtgewicht der Metallteile beläuft sich auf ca. 2 Tonnen.

Mit der Beute flüchteten die Täter in einem unbekannten Fahrzeug durch das zuvor geöffnete Firmentor in unbekannte Richtung. Für Hinweise, die zu einer Aufklärung der Tat führen, setzt das Unternehmen eine Belohnung in Höhe von 15.000 EUR aus.

Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Homberg unter der Telefonnummer 05681/7740. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Dienstag, den 08. Mai 2018 um 12:28 Uhr