Auseinandersetzung unter Autofahrerinnen

Dienstag, den 24. April 2018 um 13:17 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Die Polizei sucht im Rahmen der Fahndung nach der Frau nach Zeugen. Die Polizei sucht im Rahmen der Fahndung nach der Frau nach Zeugen. Symbolbild: 112-magazin.de

MARBURG. Am Freitag, den 20. April kam es in Kirchhain zwischen zwei Autofahrerinnen zu einer Auseinandersetzung, deren Ursprung noch ungeklärt ist.

Am Freitagnachmittag war eine 24-jährige Frau gegen 15.30 Uhr mit ihrem weißen Ford Fiesta von Kirchhain nach Rauschenberg unterwegs und bog nach links in die Bahnhofstraße ab. Eine ca. 20 - 30 jährige Fahrerin des folgenden großen Mercedes überholte und bremste kurze Zeit später ab, sodass beide anhielten.

Die Mercedes-Fahrerin stieg aus, ging auf die im Auto sitzende Fordfahrerin zu, schlug ihr einfach ins Gesicht, zog sie an den Haaren und beleidigte sie. Anschließend entfernte sich die Dame, die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch nicht bekannt. Die Mercedesfahrerin ist ca. 1,65 -1,70 Meter groß, sie trug ein schwarzes längeres Oberteil und eine hochgekrempelte Jeans. Die Haare waren zu einem Zopf gebunden, ihre Sonnenbrille trug sie auf den Haaren.

Wer kennt diese Frau? Wer hat den Vorfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei in Stadtallendorf unter der Telefonnummer 06428/93050. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Dienstag, den 24. April 2018 um 13:28 Uhr