Widerstand nach Schlägerei

Montag, den 23. April 2018 um 17:11 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Zwei Männer schlugen einen 28-jährigen Briloner zusammen und flüchteten daraufhin. Zwei Männer schlugen einen 28-jährigen Briloner zusammen und flüchteten daraufhin. Symbolbild: 112-magazin.de

BRILON. Am Sonntag gegen 01.45 Uhr schlugen nach einem Streit zwei Männer auf einen 28-jährigen Briloner ein. Dieser wurde durch die Schläge und Tritte von der Derkerer der anschließend flüchtenden Täter leicht verletzt.

Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei einen Täter auf dem Baugerüst der Probsteikirsche finden. Der 29-jährige Mann aus Bochum kam den Aufforderungen der Polizisten zunächst nach. Als ihm Handfesseln angelegt werden sollten, wehrte sich der Mann jedoch und schlug und kratzte um sich, wobei er einen Beamten leicht verletzte. Der Bochumer wurde zu Boden gebracht und gefesselt.

Währende der Festnahme mussten sich die Beamten unzählige Beleidigungen anhören. Der Mann wurde ins Briloner Polizeigewahrsam gebracht, welches er nach erfolgter Ausnüchterung verlassen konnte. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Die weiteren Ermittlungen zu der Schlägerei dauern an. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Montag, den 23. April 2018 um 17:19 Uhr