Verkehrskontrollen führen zu zwei Festnahmen

Freitag, den 09. März 2018 um 15:59 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Bei den Verkehrskontrollen wurden insgesamt 57 FAhrzeuge überprüft. Bei den Verkehrskontrollen wurden insgesamt 57 FAhrzeuge überprüft. Symbolbild: 112-magazin.de

GUXHAGEN. Am Vormittag des 08. März führten Beamte der Polizeidirektion Schwalm-Eder und des Zolls zwischen 7.30 und 13 Uhr eine gemeinsame Kontrolle von Lieferwagen der Sprinterklasse in der Robert-Bosch-Straße durch.

Im Rahmen der Kontrolle wurden zwei Personen festgenommen und zwei verfälschte Dokumente beschlagnahmt. Anlass für die Kontrolle waren in der Vergangenheit bei Verkehrskontrollen festgestellte Unregelmäßigkeiten bei verschiedenen Paketboten. Im Verlauf der Kontrollen am Donnerstagvormittag wurden insgesamt 57 Fahrzeuge überprüft, bei 44 Fahrzeugen wurde zudem das Gesamtgewicht auf einer Waage kontrolliert.

Ein Lieferwagen war um 580 kg überladen, zulässig waren insgesamt 3.500 Kg, das Fahrzeug wog jedoch 4080 Kg. Hier wurde ein Ordnungwidrigkeitsverfahren eingeleitet und der Sprinter durfte erst weiterfahren, nachdem ein Teil der Ladung abgeladen war.

Bei den Kontrollen kam es aber auch zu mehr, als Ordnungswidrigkeiten: Ein bulgarischer Staatsbürger legte 2 verfälschte Dokumente vor, die richtigen Personalien konnten jedoch ermittelt werden. Es stellte sich heraus, dass er per internationalem Haftbefehl gesucht wurde, er hatte noch eine Restfreiheitsstrafe von 5 Jahren, 6 Monaten und 18 Tagen zu verbüßen. Es erfolgte die Vorführung beim Amtsgericht Fritzlar, sowie die Fertigung einer Strafanzeige wegen der Urkundenfälschung. Ob er im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, muss noch geklärt werden. Zudem wurde eine weitere Person festgenommen, da der Verdacht des unerlaubten Aufenthalts in Deutschland bestand.

Bei der Kontrolle wurden insgesamt 64 Personen und über 100 Dokumente überprüft. Bei drei Fahrzeugen wurden Mängel festgestellt und fünf Fahrzeugführer müssen noch ihren Führerschein vorlegen. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Freitag, den 09. März 2018 um 16:27 Uhr