Verkehrsunfall: Zwei schwer Verletzte und hoher Sachschaden

Freitag, den 09. März 2018 um 15:33 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Eine 56-jährige Unfallverursacherin übersah eine von rechts kommende Autofahrerin. Eine 56-jährige Unfallverursacherin übersah eine von rechts kommende Autofahrerin. Symbolbild: 112-magazin.de

DELBRÜCK. Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in der Nähe von Westenholz sind am Freitagmorgen zwei Frauen schwer verletzt worden.

Eine 56-jährige Opelfahrerin hatte gegen 06.50 Uhr die Rieger Straße aus Delbrück kommend befahren. An der Kreuzung Suternstraße übersah sie nach eigenen Angaben eine von rechts kommende 21-jährige Lupofahrerin, die mit ihrem Kleinwagen aus Richtung Westenholz kommend unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Lupo in den Graben geschleudert und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Nach notärztlicher Erstbehandlung wurden beide Fahrzeugführerinnen mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von knapp 10.000 Euro, zudem musste die Suternstraße für die Dauer der Unfallaufnahme bis gegen 08.15 Uhr gesperrt werden. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Freitag, den 09. März 2018 um 15:54 Uhr