Unfall auf glatter Fahrbahn: 39-Jähriger schwer verletzt

Montag, den 12. Februar 2018 um 12:27 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(1 Stimme)
Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Symbolbild: 112-magazin.de

KASSEL. Am späten Sonntagabend ereignete sich auf der Landesstraße 3219, zwischen Kassel und Baunatal, ein Verkehrsunfall, bei dem ein 39-Jähriger schwer verletzt wurde.

Er war gegen 23.40 Uhr mit seinem Wagen auf der Altenbaunaer Straße in Richtung Baunatal unterwegs und kam nach bisher ungeklärter Ursache auf glatter Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und prallte anschließend gegen einen Baum.

Der 39-Jährige aus Kassel wurde dabei schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Kasseler Krankenhaus. An seinem Wagen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 3000 Euro. Der Mercedes musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Ein kleiner Hund, der ebenfalls im Wagen unterwegs war, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West brachten diesen anschließend zu einer Angehörigen des Schwerverletzten.

Verdacht auf Alkoholkonsum

Auch wenn die Unfallursache bislang noch nicht eindeutig geklärt ist, könnte Alkohol im Blut des Fahrers für den Unfall gesorgt haben. Der 39-Jährige roch nach Angaben der Beamten nach Alkohol. Ein Atemalkoholtest konnte auf Grund der Verletzungen jedoch nicht durchgeführt werden.

Die Blutprobe, die anschließend im Krankenhaus genommen wurde, muss nun Aufschluss geben. (ots/r)

- Anzeige -


Zurück zum Anfang