Festnahme nach Raubüberfall auf Pizzaboten

Montag, den 12. Februar 2018 um 12:18 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Der Täter konnte festgenommen werden. Der Täter konnte festgenommen werden. Symbolbild: 112-magazin.de

KASSEL. Am frühen Sonntagabend wurde in der Hafenstraße in Kassel ein Pizzabote überfallen.

Der 30-jährige Angestellte einer Pizzaria hatte gegen 18.50 Uhr in der Hafenstraße Pizza ausgeliefert und befand sich bereits wieder in seinem Fahrzeug, als plötzlich seine Fahrertür aufgerissen wurde. Unter Vorhalt eines spitzen Gegenstandes wurde der 30-Jährige von einem Mann bedroht und aufgefordert, Bargeld heraus zu geben.

Der Pizzabote öffnete daraufhin sein Portemonnaie und der Räuber nahm das Bargeld aus dem Portemonnaie. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß durch die Schillstraße in Richtung Kreisel. Um 19.15 Uhr wurde in der Salztorstraße im Rahmen der Fahndung eine Person festgestellt, deren Erscheinungsbild mit der abgegebenen Täterbeschreibung übereinstimmte.

Da auch noch in unmittelbarer Nähe dieser Person, einem 22-jährigen Mann aus Kassel, Bargeld und ein Schraubendreher aufgefunden werden konnten, die versteckt hinter einem PKW abgelegt worden waren, wurde der 22-Jährige vorläufig festgenommen.

Zeugen, die Hinweise auf die Tat geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0561/9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. Insbesondere der Fahrer von einem weißen Mercedes, der nach der Tat Kontakt mit dem Pizzaboten hatte, wird gebeten, sich an die Polizei zu wenden.

Die Ermittlungen führt das zuständige Kommissariat 35 der Kasseler Kriminalpolizei. (ots/r)

- Anzeige -