Unfall auf Bundesstraße 7 - eine Person verletzt

Sonntag, den 21. Januar 2018 um 14:00 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Frau blieb zur weiteren Beobachtung im Krankenhaus. Die Frau blieb zur weiteren Beobachtung im Krankenhaus. Symbolbild: 112-magazin.de

BRILON. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 7, zwischen Altenbüren und Antfeld, wurde am 20. Januar eine 31-jährige Autofahrerin aus Lippstadt verletzt. Die Frau verlor gegen 11.15 Uhr in Fahrtrichtung Meschede ausgangs einer Linkskurve die Kontrolle über ihren Pkw und kam nach rechts von der feuchten Fahrbahn ab.

Ihr Wagen streifte einen Baum, prallte im Straßengraben gegen einen Wasserdurchlass und kam anschließend auf der Fahrbahn zum Stillstand. Die Fahrerin kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus, wo sie zur Beobachtung verblieb.

Bei der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf Alkoholkonsum bei der 31-Jährigen. Ihr wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Der beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro. (ots/r)

- Anzeige -