25-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall - Kein Führerschein

Samstag, den 16. Dezember 2017 um 09:33 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
25-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall 25-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall Foto: 112-magazin (Symbolbild)

MARBURG. Ein tragischer Unfall ereignete sich in den späten Abendstunden am Freitag in der Nähe von Kirchhain im Landkreis Marburg-Biedenkopf.

Ein junger Mann stirbt, als er von der Fahrbahn abkommt und gegen einen Baum prallt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei fuhr der 25-jährige Marburger mit seinem Kleinwagen kurz vor Mitternacht von Rauschenberg in Richtung Sindersfeld. Etwa in Höhe des Sportplatzes von Sindersfeld verliert er die Kontrolle überseinen Pkw, fährt über den Randstreifen und prallt gegen einen Baum. Dabei wird der Fahrer, der keinen Führerschein besitzt, so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erliegt.

Die Polizei, die nicht angepasste Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn als Unfallursache in Betracht zieht, hat einen Sachverständigen in die Ermittlungen eingebunden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 5.000 Euro. (ots/r)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Samstag, den 16. Dezember 2017 um 09:42 Uhr