Kirmesheimkehrer mit Leuchtpfosten umgehauen

Montag, den 13. November 2017 um 16:30 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Die Polizei sucht Hinweisgeber Die Polizei sucht Hinweisgeber Symbolbild 112-magazin

BORKEN. In den frühen Morgenstunden des 11. November war ein 18 Jähriger fußläufig auf der Kreisstraße 72 unterwegs, als er durch einen unbekannten Täter von hinten mit einem Leuchtpfosten niedergeschlagen wurde.

Der 18 Jährige Borkener ging gegen 3.30 Uhr die Kreisstraße 72, zwischen Arnsbach und Trockenerfurth entlang, als ein unbekannter Täter aus dem Gebüsch hervorsprang und unvermittelt von hinten mit einem Leitpfosten auf das Opfer einschlug.

Als der 18 Jährige sich umdrehte, um sich zur Wehr zusetzen, erhielt er einen weiteren Schlag. Der Täter flüchtete anschließend vom Tatort. Das Opfer wurde durch die Schläge verletzt. Nach Angaben des 18-Jährigen soll der Täter etwa 185 cm groß und dunkel gekleidet gewesen sein. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter der Telefonnummer 05681/774 - 0. (ots/r)

Anzeige:
  

Zuletzt geändert am Montag, den 13. November 2017 um 16:47 Uhr