81-Jährige auf Radweg umgestoßen und überfallen

Mittwoch, den 08. November 2017 um 19:20 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(1 Stimme)
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Symbolbild: 112-magazin.de

SCHWALMSTADT/TREYSA. Zwei unbekannte Täter stießen am Mittag des 7. Novembers eine 81-jährige Frau in Treysa um und entrissen der am Boden liegenden Seniorin die Handtasche. Das Opfer wurde leicht verletzt.

Die 81-jährige Schwalmstädterin befand sich gegen 11.30 Uhr auf dem "Rotkäppchenradweg" auf Höhe eines Einkaufsmarktes. Dort ging sie an zwei jungen Männern vorbei, die sie noch freundlich grüßten. Als sie ein Stück weiter war, kamen die beiden Männer plötzlich von hinten angerannt und stießen die 81-Jährige um, sodass sie zu Boden fiel.

Anschließend entrissen die unbekannten Täter dem am Boden liegenden Opfer die Handtasche und flüchteten vom Tatort in Richtung Stadtmitte. Die alte Dame konnte nach kurzer Zeit aufstehen und ging zu einer Bankfiliale, von der aus die Polizei verständigt wurde. Das Opfer trug durch den Sturz leichte Verletzungen davon.

Der erste Täter soll Anfang 20 gewesen sein, er ist etwa 175 bis 180 Zentimeter groß, hat eine dunkle Hautfarbe und schwarze Haare. Er trug eine dunkle Jacke mit Kapuze. Der zweite Täter ist 18 bis 20 Jahre alt, 165 bis 170 Zentimeter groß, hat auch eine dunkle Hautfarbe und braune Haare. Der zweite Täter trug ebenfalls eine Kapuze.

Bei dem Raubgut handelt es sich um eine schwarze Damenhandtasche. Die Ermittler der Kriminalpolizei in Homberg bitten mögliche Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 05681/7740 zu melden. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 08. November 2017 um 19:34 Uhr