Fahrraddieb radelt an Eigentümer vorbei

Montag, den 06. November 2017 um 18:58 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Die Kasseler Polizei sucht Zeugen eines Diebstahls. Die Kasseler Polizei sucht Zeugen eines Diebstahls. Symbolbild: 112-magazin.de

KASSEL. Die Freude an einem in der Kasseler Innenstadt gestohlenen Fahrrad währte am vergangenen Freitagnachmittag für einen bislang unbekannten Dieb nur für rund eine Stunde.

Er war mit dem zuvor in einem Hinterhof geklauten Trekkingrad zufällig an dessen Eigentümer vorbeigeradelt, der ihn stoppen konnte und sich daraufhin sein Rad zurückholte. Der Fahrraddieb ergriff anschließend ohne Fahrrad die Flucht.

Die mit dem Fall betrauten Ermittler der Operativen Einheit der Kasseler Polizei bitten nun um Zeugenhinweise auf den Täter. Der Eigentümer des Trekkingrads, ein 48-Jähriger aus Vellmar, hatte sein Fahrrad am Freitagnachmittag in einem Hinterhof an der Unteren Königsstraße mit einem Schloss an einem Stahlrohr angeschlossen.

Gegen 14.45 Uhr beobachtete dann eine Zeugin, wie sich ein Unbekannter an dem Fahrradschloss zu schaffen machte und anschließend mit dem Zweirad im Wert von rund 1.000 Euro die Flucht antrat. Sie hatte den Täter sogar noch auf sein verdächtiges Treiben angesprochen, dieser habe jedoch nur etwas von einem "Freund" gemurmelt und sei davongefahren.

Gegen 15.45 Uhr war dann der bestohlene 48-Jährige, der zwischenzeitlich auf den Diebstahl seines Fahrrads aufmerksam geworden war, beim Warten an der Haltestelle "Am Stern" auf den mutmaßlichen Täter getroffen. Nachdem er dem Unbekannten sein Fahrrad, das mittlerweile einige Beschädigungen und Kratzer aufwies, abgenommen hatte, ergriff dieser die Flucht, stieg in eine Straßenbahn und fuhr davon.

Es soll sich bei ihm um einen ca. 35 bis 40 Jahre alten, etwa 180 Zentimeter großen Mann mit normaler Statur, kurzen grauen Haaren und osteuropäischem Äußeren gehandelt haben. Er soll unrasiert gewesen sein und eine schwarze Jacke, sowie eine weiße Hose getragen haben.

Zeugen, die den Ermittlern der Operativen Einheit Hinweise auf den flüchtigen Fahrraddieb geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0561/9100 bei der Kasseler Polizei zu melden. (ots/r)

- Anzeige -



Zuletzt geändert am Montag, den 06. November 2017 um 19:06 Uhr