Anwohner findet Drogen für 40.000 Euro in seiner Garage

Mittwoch, den 06. September 2017 um 13:04 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Die Kripo stellte die mehr als vier Kilogramm Marihuana sicher, die ein Anwohner in seiner Garage in Neuastenberg gefunden hatte. Verkaufswert: 40.000 Euro. Die Kripo stellte die mehr als vier Kilogramm Marihuana sicher, die ein Anwohner in seiner Garage in Neuastenberg gefunden hatte. Verkaufswert: 40.000 Euro. Foto: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

WINTERBERG. Drogen im Verkaufswert von rund 40.000 Euro hat ein Anwohner des Astenwegs in seiner Garage gefunden. Die Kripo stellte das Marihuana sicher und versucht nun zu klären, unter welchen Umständen und von wem das Rauschgift in Neuastenberg deponiert wurde.

Laut Polizeibericht von Mittwoch entdeckte der Anwohner die fremde Tasche am Montag in seiner Garage. Nachdem er sie geöffnet hatte, informierte er die Polizei. In der Tasche befanden sich mehr als vier Kilogramm Marihuana. Nach Angaben des Anwohners steht die Garage den ganzen Tag offen. Somit ist die Garage für jeden frei zugänglich.

Bei der Tasche handelt es sich um eine schwarze, ältere Sporttasche der Marke "Runaway". Bislang liegen der Polizei keine Hinweise darüber vor, wer die Tasche dort deponierte und warum. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, denen in Neuastenberg, insbesondere im Astenweg, verdächtige Personen aufgefallen sind. Wer Angaben machen kann, der wird gebeten, sich mit der Polizei in Winterberg in Verbindung zu setzen. Die Telefonnummer lautet 02981/90200. (ots/pfa) 

Anzeige:


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 06. September 2017 um 14:52 Uhr