Palettenweise Outdoor- und Sportkleidung aus Lkw geklaut

Donnerstag, den 10. August 2017 um 18:08 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Polizei in Paderborn hat nach einem Ladungsdiebstahl auf dem Parkplatz Sintfeld die Ermittlungen aufgenommen. Die Täter waren mit hochwertiger Kleidung geflüchtet. Die Polizei in Paderborn hat nach einem Ladungsdiebstahl auf dem Parkplatz Sintfeld die Ermittlungen aufgenommen. Die Täter waren mit hochwertiger Kleidung geflüchtet. Foto: pfa/Archiv

BAD WÜNNENBERG. Palettenweise Outdoor- und Sportkleidung im Wert von mehreren tausend Euro haben unbekannte Diebe aus einem geparkten Sattelzug gestohlen. Um an die Beute zu gelangen, schlitzten die Täter die Plane des Sattelzuges auf.

Tatort war der Autobahnrastplatz Sintfeld (Nord) an der A 44 in Fahrtrichtung Dortmund, etwa vier Kilometer vor dem Autobahnkreuz Bad Wünnenberg/Haaren. Der Fahrer (50) eines polnischen Sattelzuges, der mit hochwertiger Outdoor- und Sport-Bekleidung beladen war, legte sich am Dienstagabend gegen 22 Uhr auf dem Rastplatz im Führerhaus schlafen. Am Mittwochmorgen wollte er seine Fahrt gegen 6.30 Uhr fortsetzen. Vor Fahrtantritt sah er jedoch, dass über Nacht die Plane des Aufliegers an mehreren Stellen aufgeschlitzt worden war.

Die Täter hatten die Verpackungen geöffnet und die Textilien von drei Euro-Paletten entwendet. Das Diebesgut muss zum Abtransport in ein Fahrzeug verladen worden sein. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum Verbleib der Kleidungsstücke machen können. Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 05251/3060 entgegen. (ots/pfa) 


Auf demselben Parkplatz kam es vor einem Monat zu einem gleichgelagerten Diebstahl:
Planenschlitzer klauen Computer von Lkw-Ladefläche (05.07.2017)


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 10. August 2017 um 18:33 Uhr