Unfall bei Zierenberg - ein Schwerverletzter

Montag, den 17. Juli 2017 um 13:41 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(1 Stimme)
Bei dem Unfall Nahe Zierenberg verletzte sich eine Person schwer Bei dem Unfall Nahe Zierenberg verletzte sich eine Person schwer Symbolbild: pfa/Archiv

KASSEL. Am heutigen Montagmorgen kam es auf der Kreisstraße 87 bei Zierenberg zwischen Escheberg und Gut Laar zu einem Frontalzusammenstoß zweier entgegenkommender Fahrzeuge in einem Kurvenbereich. Dabei zog sich ein 54-jähriger Autofahrer aus Trendelburg schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten der Polizeistation Wolfhagen berichten, war es gegen 5.50 Uhr zu dem Unfall gekommen. Ein 40-Jähriger aus Zierenberg war mit einem Nissan-Kleintransporter von Escheberg in Richtung Gut Laar unterwegs. In einer Rechtskurve geriet er offenbar aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der nassen Fahrbahn zu weit nach links und prallte mit dem dort entgegenkommenden Opel des 54-Jährigen zusammen.

Der 40-Jähriger blieb bei dem Unfall nach derzeitigem Kenntnisstand unverletzt. Die beiden beteiligten Fahrzeuge wurden im Frontbereich erheblich beschädigt. Den Gesamtsachschaden beziffern die eingesetzten Beamten auf rund 28.000,- Euro. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang werden bei der Polizeistation Wolfhagen geführt. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Montag, den 17. Juli 2017 um 17:17 Uhr