Mustang stürzt fast von Brücke - 140.000 Euro Schaden

Mittwoch, den 19. Oktober 2016 um 21:41 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Gerade nochmal gutgegangen: Beinahe wäre dieser Mustand am Mittwoch in der Wolfhager Straße in Kassel von einer Brücke gestürzt. Gerade nochmal gutgegangen: Beinahe wäre dieser Mustand am Mittwoch in der Wolfhager Straße in Kassel von einer Brücke gestürzt. Foto: Polizei

KASSEL. Beinahe wäre ein Ford Mustang bei einem Verkehrsunfall in Kassel von einer Brücke in die Tiefe gestürzt. Der Fahrer und zwei im Wagen mitfahrende Kinder zogen sich leichte Verletzungen zu. Die Polizei gab den Gesamtschaden mit 140.000 Euro an.

Der Unfall passierte auf der Wolfhager Straße in Höhe einer Brücke, die über die Mombachstraße führt. Als Grund für den Unfall, der sich gegen 11.50 Uhr am Mittwochvormittag ereignete, gab die Polizei einen Fahrfehler des 40 Jahre alten Mannes am Steuer an - vermutlich hatte der Fahrer zu viel Gas gegeben und dabei die Kontrolle über das PS-starke US-Fahrzeug verloren.

Der Ford Mustang schleuderte über den Gehweg und krachte in das Brückengeländer und eine Laterne. Dabei stürzten das Metallgeländer und große Betonteile aus dem Brückenfundament mehrere Meter tief auf die Mombachstraße, wo sich zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise keine Personen aufhielten und auch keine Autos fuhren. Der Ford kam quer auf dem Gehweg, mit der Fahrzeugfront über den Brückenrand ragend, zum Stehen.

Die drei Insassen - außer dem Fahrer saßen noch zwei zehn und elf Jahre alte Kinder mit im Mustang - konnten den Wagen nach dem Unfall eigenständig verlassen. Sie alle wurden vorsorglich mit Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Schätzungen der Beamten enstand an dem Ford Mustang ein Schaden von rund 40.000 Euro. Der Schaden an der Brücke beläuft sich nach ersten vorsichtigen Schätzungen von Mitarbeitern der Stadt Kassel auf etwa 100.000 Euro. Bis zur Bergung des Ford Mustang gegen 13 Uhr kam es auf der Brücke aufgrund einspuriger Verkehrsführung zu Behinderungen. Die Absicherung des beschädigten Brückengeländers übernahmen Mitarbeiter der Stadt Kassel. (ots/pfa) 

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 19. Oktober 2016 um 22:04 Uhr