Anzeige erstattet und selbst ins Kittchen gekommen

Mittwoch, den 07. Mai 2014 um 15:51 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Die Bundespolizei nahm den gesuchten Schwarzfahrer fest. Die Bundespolizei nahm den gesuchten Schwarzfahrer fest. Foto: Bundespolizei

MARBURG. Als ein 46-Jähriger wegen des Diebstahls seiner Kamera Anzeige erstattete, ist der Polizei aufgefallen, dass nach dem Marburger per Haftbefehl gesucht wurde - er kam noch in der Nacht ins Gefängnis.

Der 46-Jährige traf im Bahnhof der Universitätsstadt auf zwei Beamte der Bundespolizeiinspektion Kassel und meldete einen Diebstahl. Unbekannte hätten ihm während der Zugfahrt den Rucksack samt Fotokamera gestohlen.

Bei der Überprüfung seiner Identität stellte sich heraus, dass der Mann wegen mehrfachen Schwarzfahrens noch eine 40-tägige Freiheitsstrafe zu verbüßen hatte - deswegen wurde er mit Haftbefehl gesucht. Die Bundespolizisten brachten den Mann in die Justizvollzugsanstalt (JVA) Gießen.