Scheunenbrand: Halbe Million Euro Schaden (aktualisiert)

Freitag, den 26. Juli 2013 um 16:15 Uhr Verfasst von  Dennis Schmidt
Scheunenbrand: Halbe Million Euro Schaden (aktualisiert) Foto: Archiv/pfa

BAD BERLEBURG-ALERTSHAUSEN. Bei dem Brand einer Feldscheune  entstand am Donnerstagabend ein Sachschaden im sechsstelligen Euro-Bereich.

Die Polizei war gegen 22.30 Uhr von der Feuerwehr über den Brand in Kenntnis gesetzt worden. Als die Polizei am Einsatzort eintraf, brannte die rund 20 mal 60 Meter große Scheune bereits in voller Ausdehnung. Aus der Scheune konnten alle 13 Tiere gerettet werden.

Zwei ebenfalls in der Scheune befindliche Dieseltanks mit insgesamt 3000 Litern Diesel wurden von der Feuerwehr herunter gekühlt, sodass von ihnen keine Gefahr mehr ausging. Nach erster Schätzung der Polizei entstand bei dem Scheunenbrand ein Sachschaden von rund 500.000 Euro.

 

 

Die nahe liegende Landesstraße musste während der Löscharbeiten voll gesperrt werden. Das Bad Berleburger Kriminalkommissariat hat herausgefunden, dass sich das Heu selbst entzündet hat. "Andere Ursachen können ausgeschlossen werden", teilt die Polizei mit.

Zuletzt geändert am Freitag, den 26. Juli 2013 um 15:21 Uhr