Hochsitz in Brand gesetzt - Täter flüchtig

Dienstag, den 14. November 2017 um 10:56 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(1 Stimme)
Hochsitzbrand Hochsitzbrand Symbolbild 112-magazin

OTTRAU. Vermutlich setzten Jagdgegner am Montagabend einen Hochsitz in der Feldgemarkung bei Ottrau in Brand - von den Tätern fehlt jede Spur.

Die Brandstifter entzündeten am Montagabend die Kanzel eines Hochsitzes in der Feldgemarkung "Brauerswiesen" zwischen Ottrau und Immichenhain. Anschließend flüchteten die Täter vom Tatort. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr rückten an, um das Feuer zu löschen. Da sich die Ansitzeinrichtung bei Eintreffen der Wehr bereits in Vollbrand befand, konnte die Jagdkanzel nicht mehr gerettet werden. 

Polizeibeamte leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt ein.

Der Brandschaden wird auf 200 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei in Schwalmstadt unter der Telefonnummer 06691/943-0 entgegen.

Anzeige:


Zuletzt geändert am Dienstag, den 14. November 2017 um 11:32 Uhr