Gegen Baum: Mann verbrennt im Auto

Mittwoch, den 19. Juli 2017 um 08:38 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(1 Stimme)
Feuerwehren im Einsatz Feuerwehren im Einsatz Foto: 112-magazin (Symbolbild)

SCHWANEY. Auf einem Feldweg zwischen Schwaney und Herbram ist eine bislang unbekannte Person mit einem Auto verunglückt und verbrannt. Laut den ersten Ermittlungen der Polizei fuhr der VW Golf am 18. Juli gegen 10.35 Uhr, auf der Straße Am Saule von Schwaney nach Herbram. Etwa zwei Kilometern hinter dem Ortsausgang von Schwaney, geriet das Auto in einem Waldgebiet aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Golf prallte frontal gegen einen Baum und wurde auf die Straße zurück geschleudert. Das Auto blieb mit starkem Frontschaden quer zur Straße stehen und fing sofort Feuer. Als erste Passanten die Unfallstelle erreichten, stand der Wagen bereits in Vollbrand. Die Person auf dem Fahrersitz konnte nicht mehr gerettet werden. Das Auto brannte völlig aus. Die Feuerwehren aus Buke und Schwaney löschten den Brand. Die Ermittlungen der Polizei zurUnfallursache und Identität der verstorbenen Person dauern an. (ots/r)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 19. Juli 2017 um 09:07 Uhr