Tannen für Osterfeuer in Brand: Briloner Wehr löscht

Donnerstag, den 16. Februar 2017 um 09:43 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Schon aus der Entfernung war heller Feuerschein auf dem Gelände am Burghagener Weg zu erkennen. Schon aus der Entfernung war heller Feuerschein auf dem Gelände am Burghagener Weg zu erkennen. Foto: Andreas Becker/Feuerwehr Brilon

BRILON. Ein Feuer auf dem sogenannten ADAC-Spielplatz hat am Abend die Briloner Feuerwehr auf den Plan gerufen. Mehrere Anrufer hatten einen hellen Feuerschein wahrgenommen und gegen 20 Uhr den Notruf abgesetzt.

Der Brand auf dem Gelände am Burhagener Weg war laut Feuerwehr aus bislang ungeklärter Ursache ausgebrochen. Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle sah die Besatzung des ersten Löschfahrzeugs den hellen Feuerschein in der Ferne. Es brannte ein Teil der Tannenbäume, die "Marianische Sodalität Brilon" laut Feuerwehr bereits für das Osterfeuer gesammelt hatte. Durch das schnelle Eingreifen konnte aber ein Großteil der Tannen gerettet werden, wie der stellvertretende Feuerwehrsprecher Andreas Becker berichtete. Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die zwölf Feuerwehrmänner beendet.

Wie die "Marianische Sodalität Brilon" auf ihrer Facebookseite berichtet, war in der Vergangenheit schon einmal das Osterfeuer vor dem regulären Abbrennen angezündet worden. Ob auch im aktuellen Fall "nachgeholfen" wurde oder es sich um eine fahrlässige Brandstiftung - etwa durch eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe - handelt, war zunächst nicht bekannt. (pfa)


Link:
Feuerwehr Brilon

Anzeige:



Zuletzt geändert am Donnerstag, den 16. Februar 2017 um 10:05 Uhr