Hoppecke: Feuerwehren löschen Brand in Filteranlage

Dienstag, den 06. September 2016 um 20:48 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Löschgruppen Hoppecke und Messinghausen sowie der Löschzug Brilon waren im Einsatz. Die Löschgruppen Hoppecke und Messinghausen sowie der Löschzug Brilon waren im Einsatz. Foto: pfa/Archiv

HOPPECKE. Zu einem Feuer in einer Filteranlage ist es am Dienstag in einem Industriebetrieb in Hoppecke gekommen. Die Löschgruppen Hoppecke und Messinghausen sowie die Sonderfahrzeuge - Einsatzleitwagen, Tanklöschfahrzeug und Drehleiter - aus Brilon wurden um 8.15 Uhr alarmiert.

Unmittelbar nach Eintreffen ging der erste Trupp unter Atemschutz in die betroffene Halle vor. Nachdem die Filteranlage geöffnet worden war, konnte das Feuer rasch gezielt abgelöscht werden. Von außen wurde das Dach im Bereich der Filteranlage über die Drehleiter mit Hilfe einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Nach gut einer Stunde gaben die Einsatzkräfte der Leitstelle die Rückmeldung "Feuer unter Kontrolle". Insgesamt waren nach Auskunft des stellvertretenden Feuerwehrsprechers Andreas Becker (Brilon) vier Trupps im Innenangriff unter schwerem Atemschutz im Einsatz. Gut eine Stunde später war das Feuer vollständig gelöscht und die Freiwilligen gingen zu den Aufräumarbeiten über.

Gegen 11 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehrmänner aus Hoppecke, Messinghausen und Brilon beendet. Angaben zu Brandursache und Schadenshöhe machte die Feuerwehr nicht.


Link:
Feuerwehr Brilon

Zuletzt geändert am Dienstag, den 06. September 2016 um 21:03 Uhr