Fachwerkhaus brennt: Feuerwehr im Großeinsatz

Freitag, den 21. Februar 2014 um 19:17 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Ein Fachwerkhaus in Sassenhausen ist am Freitag durch ein Feuer komplett zerstört worden. Ein Fachwerkhaus in Sassenhausen ist am Freitag durch ein Feuer komplett zerstört worden. Foto: pfa/Archiv

BAD BERLEBURG. In Vollbrand gestanden hat am Freitagmittag ein Fachwerkhaus im Berleburger Ortsteil Sassenhausen. Auch der Einsatz von mehr als 70 Feuerwehrleuten konnte das Gebäude nicht retten. Allerdings gelang es den Wehren, die benachbarten Gebäude zu retten.

Die Feuerwehr war mit insgesamt 71 Kräften vor Ort, darunter die Bad Berleburger Löschzüge 1 und 4 sowie Teile des Löschzugs 5. Darüber hinaus waren auch vier Einsatzkräfte des Roten Kreuzes sowie zwei Rettungswagen zur Brandstellenabsicherung im Einsatz.

Bei dem von dem Brand betroffenen Haus handelt es sich um ein altes Fachwerkhaus, in dem vier Personen leben, die sich allerdings zum Zeitpunkt des Feuers nicht im Haus aufhielten. Personen wurden bei dem Feuer daher nicht verletzt.

Aufmerksame Nachbarn hatten mittags plötzlich Qualm aus einem Fenster des Fachwerkhauses nach draußen dringen gesehen und sofort die Rettungskräfte alarmiert. Als die Feuerwehrkräfte vor Ort eintrafen, stand das Haus bereits in Vollbrand.

Während das betroffene Fachwerkhaus nicht mehr gerettet werden konnte, gelang es den eingesetzten Feuerwehrkräften, erfolgreich dafür zu sorgen, dass umliegende Häuser durch das Feuer nicht in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Das Bad Berleburger Kriminalkommissariat hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Angaben über die Schadenshöhe machte Polizeisprecher Georg Baum nicht.