Medizinischer Notfall: Christoph 7 im Einsatz

Sonntag, den 29. April 2018 um 11:32 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Kassel geflogen. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Kassel geflogen. Foto: 112-magazin.de

GODDELSHEIM/RHADERN. Zu einem medizinischen Notfall kam es am Samstagnachmittag zwischen Goddelsheim und Rhadern. Der Hubschrauber Christoph 7 brachte den Patienten nach Kassel in die Klinik.

Um 15.50 Uhr wurde die Feuerwehr aus Goddelsheim alarmiert, zeitgleich machten sich ein Notarzt aus Korbach und ein Rettungswagen aus Daligksthal auf den Weg zum Einsatzort. Einen Einsatzleitwagen stellte die Stadt Lichtenfels.

Bei Ankunft stellte der Notarzt fest, dass der medizinische Notfall lebensgefährlich war, sodass der Patient dringend in die Klinik nach Kassel gebracht werden musste. Ein Hubschrauber wurde angefordert.

Die Wehren unterstützten in Form einer Tragehilfe im engen Treppenhaus die Rettungskräfte und richteten anschließend den Landeplatz für den Hubschrauber her. Kurz darauf wurde der Patient abgeholt und nach Kassel geflogen.

Für die Dauer des Einsatzes war die Landesstraße 3076 einspurig gesperrt. (112-magazin)

- Anzeige -



Zuletzt geändert am Montag, den 30. April 2018 um 08:17 Uhr