Kater "Pfötchen" in Reddighausen vermisst

Freitag, den 23. März 2018 um 15:17 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Der junge Kater wird seit dem 18. März vermisst. Der junge Kater wird seit dem 18. März vermisst. Foto: Privat

REDDIGHAUSEN. Seit dem 18. März wird Kater "Pfötchen" vermisst. Der junge Kater wird im April zwei Jahren alt und ist recht zutraulich. "Pfötchen" ist grau-getigert. Bauch, Beine und Pfoten hingegen sind weiß. Er ist nicht gechippt oder tätowiert.

Suchen und Nachfragen in der Nachbarschaft blieben bisher erfolglos, daher bittet die Familie die Leser von 112-magazin.de um Mithilfe. Die Besitzer sind bereit, einen großzügigen Finderlohn zu zahlen. Empfohlen wird, in sämtlichen Schuppen und Gartenhütten nachzusehen, da die Tiere dort häufig eingeschlossen werden, ohne dass man sie bemerkt.

Zuletzt wurde der Kater in der Bernhard-Rolfes-Straße 17, am Wohnhaus der Familie gesehen. Es kann davon ausgegangen werden, dass er sich in Reddighausen oder benachbarten Orten befindet.

Haben Sie "Pfötchen" gesehen? Dann melden Sie sich bitte unter den Telefonnummern 06452/9397730 oder 0160/91112837 bei den Besitzern.

Anzeige:


Zuletzt geändert am Freitag, den 23. März 2018 um 15:50 Uhr
Zurück zum Anfang