Arbeitsunfall: Ladebagger stürzt um, Fahrer verletzt

Freitag, den 08. September 2017 um 11:20 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Foto: pfa/Archiv

SOMPLAR. Armverletzungen hat der Fahrer eines Ladebaggers erlitten, als er am Donnerstagabend in einer Firma in Somplar mit der Maschine umstürzte. Der Mann war aber nicht, wie ursprünglich befürchtet, in dem Arbeitsgerät eingeklemmt.

Rettungsdienst, Notarzt, Polizei und Feuerwehr waren gegen 19 Uhr alarmiert worden, nachdem es aus noch unbekannten Gründen zu dem Arbeitsunfall gekommen war. Polizeisprecherin Michaela Urban bestätigte auf Anfrage von 112-magazin.de, dass der Fahrer aus dem Hochsauerlandkreis im Werk mit dem Bagger umgestürzt und dabei an einem Arm verletzt worden war.

Der Fahrer war entgegen der anfänglichen Befürchtung nicht im Führerhaus der Maschine eingeklemmt, weshalb die Feuerwehr keine hydraulischen Rettungsgeräte vornehmen musste. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, das Amt für Arbeitsschutz informiert. (pfa) 

Anzeige:



Zuletzt geändert am Freitag, den 08. September 2017 um 11:27 Uhr