Schlüssel vergessen: Von Balkon im zweiten Stock gestürzt

Freitag, den 04. August 2017 um 10:28 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(9 Stimmen)
Rettungskräfte lieferten die schwer verletzte 22-Jährige ins Krankenhaus nach Korbach ein. Rettungskräfte lieferten die schwer verletzte 22-Jährige ins Krankenhaus nach Korbach ein. Foto: pfa/Archiv

BAD AROLSEN. Schwere Verletzungen hat am frühen Freitagmorgen eine 22-Jährige erlitten, als sie in der Varnhagenstraße vom Balkon und etwa sechs bis sieben Meter zu Boden stürzte. Die junge Frau hatte ihren Schlüssel vergessen und wollte kletternd in ihre Wohnung gelangen.

Die 22-Jährige wurde nach notärztlicher Erstversorgung an der Unglücksstelle mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung ins Korbacher Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht nach Auskunft von Polizeisprecher Dirk Virnich nicht. Ob Alkohol im Spiel war, wusste der Sprecher am Freitag nicht.

Wie Virnich auf Anfrage von 112-magazin.de mitteilte, war die junge Bad Arolserin gegen 5 Uhr früh nach einem Besuch des Viehmarktes in Begleitung einer weiteren Person nach Hause gekommen. Da die 22-Jährige allerdings ihren Wohnungsschlüssel vergessen hatte, kletterte sie auf einen Balkon im zweiten Stock. Die näheren Umstände kannte der Polizeisprecher nicht. Vom Balkongeländer sei sie dabei jedoch in die Tiefe gestürzt und beim Aufprall auf dem Boden schwer verletzt worden. Die zweite Person blieb unversehrt. (pfa) 


Nach einem Sturz von einem Balkon in Korbach war vor zwei Jahren auch die Feuerwehr im Einsatz:
Nach 4-Meter-Sturz von Balkon: Rettung mit der Drehleiter (27.06.2015)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Freitag, den 04. August 2017 um 10:51 Uhr